Das Wirtshaus

 

Perlacher Hof - Ihr Wirtshaus in Altperlach

Im beschaulichen Dorfkern von Alt-Perlach findet man nun eines jener traditionsreichen Häuser, in denen die Wirtsleute noch mit dem Herzen bei der Sache sind: den Perlacher Hof.

Das denkmalgeschützte Haus aus dem 17. Jahrhundert wurde komplett renoviert und mit viel Geschmack neu eingerichtet. Mariana und Gerald Vögerl führen dort Regie und bringen vielfältige Gastronomie-Erfahrung ein.

Im Perlacher Hof werden Sie mit einer bodenständigen wie gepflegten Küche verwöhnt, die Augen und Gaumen gleichermaßen erfreut.  Recht heimelig geht's in der Gaststube zu, die immerhin 110 Plätze bietet.
Hier lässt man sich an blanken, hübsch dekorierten Holztischen nieder, während der Blick auf die reichhaltige Speisekarte mit einem ordentlichen Spektrum an steirischen und internationalen Spezialitäten fällt.

Ob Steirischer Backhendlsalat, Münchner Schnitzl, Wiener Zwiebelrostbraten oder resche Bauernente, bei allen Speisen achten die Wirtsleute Mariana und Gerald Vögerl auf allerbeste Qualität:
"Wir beziehen unser Fleisch ausschließlich von bayrischen Metzgern. So können die Gäste sicher sein, dass nur das Beste in der Pfanne beziehungsweise auf dem Teller landet."

Erfreulich: Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und es gibt auch günstige Mittagsgerichte ab 5,20 €.

Wenn's Wetter mitspielt natürlich im schönen gepflegten Biergarten mit seinen ca. 300 Plätzen, der unter alten Kastanien und Schirmen zum gemütlichen Beisammensein einlädt.

Fazit:
Mit dem Perlacher Hof ist wieder ein Stück gepflegte Gastlichkeit in Altperlach eingezogen. Mit viel Herzlichkeit und Engagement kümmern sich die Wirtsleute um das Wohl seiner Gäste.
Und die gehen nicht nur mit dem Gefühl, etwas Besonderes erlebt zu haben,  sondern kommen auch immer wieder gerne in den schönen Perlacher Hof.


Gasthaus Perlacher Hof
Brotzeit im Perlacher Hof
Top